Treffen der Säkularen Grünen NRW am 4. August

Hallo liebe Säkulare, nicht nur sonntags, sondern auch noch in den Ferien liegt unser nächstes Treffen. Wenn wir auch sonst an nichts glauben, dann aber an Euer Engagement! Wir haben die Initiative „Kurze Beine-kurze Wege“ eingeladen, um Gemeinsamkeiten auszuloten. Daher würden wir uns freuen, wenn möglichst viele von Euch dabei sind. Im Anschluss wollen wir… Weiterlesen »

Grüne Bochum: Grüne fordern Überarbeitung des Feiertagsgesetzes

*Grüne fordern Überarbeitung des Feiertagsgesetzes* Die Grünen im Bochumer Rat fordern in einem offenen Brief an ihre Landtagsfraktion, dass das Feiertagsgesetz überarbeitet wird. Der Auslöser: die Stadtverwaltung hat der Initiative „Religionsfrei im Revier“ ein Bußgeld von 1000 Euro angedroht, weil diese am Karfreitag den Film „Das Leben des Brian“ gezeigt hatte. Ratsmitglied Karsten Finke: „Die… Weiterlesen »

Fachgespräch zu Zivilreligion am 20. Juli

In der aufkommenden religionspolitischen Debatte wurde das Konzept der Zivilreligion in Frage gestellt. Unter Zivilreligion wird seit Rousseau die normative Basis einer Republik verstanden. Die Existenz dieser normativen Basis befindet sich in einem Spannungsverhältnis zu Religionsgemeinschaften, sofern diese hierzu nicht kompatible Wertemuster als verbindlich propagieren. In diesem Fachgespräch wollen wir den Begriff Zivilreligion klären. Zivilreligion ist eine stark identätsorientierte… Weiterlesen »

Aufruf zur Unterstützung der Petition zum Grundrecht auf Bildung

Der SprecherInnenkreis der Säkularen Grünen unterstützt die Petition Malala Yousafzais zur globalen Durchsetzung des Grundrechtes auf Bildung. Wir rufen dazu auf, diese zu unterstützen: https://www.change.org/de/Petitionen/an-der-seite-von-malala-f%C3%BCr-ein-recht-auf-bildung?utm_source=action_alert Diese Resolution sehen wir auch als Zeichen, dass der Öffentlichkeit weder die Auseinandersetzungen um Säkularität in Pakistan noch religiös motivierter Terror gleichgültig sind.  

Juristischer Showdown für „Religionsfrei im Revier“

Die Aufführung des „Life of Brian“ am Karfreitag hat ein juristisches Nachspiel für die Initiative „Religionsfrei im Revier“. Die Stadt Bochum versucht offenbar ein Exempel zu statuieren und ermöglicht damit der säkularen Initiative, das Thema vor Gericht zu verhandeln. Die Säkularen Grünen NRW wünschen den AktivistInnen viel Erfolg bei ihrem Kampf für andere Feiertagsgesetze. Viele Hintergrundinformationen und ein Pressespiegel finden sich… Weiterlesen »