Freiheit

Arzu Toker las aus „Kein Schritt zurück“ – Aufzeichung

Werner Hager Die Autorin, Journalistin und Übersetzerin Arzu Toker las am Donnerstag, dem 3. November im Rathaus der Stadt Bergisch Gladbach auf Einladung dreier säkularer Arbeitskreise aus SPD, Grünen und Linkspartei sowie dem IBKA aus ihrem Buch „Kein Schritt zurück“. Der Abend drehte sich um die Rolle der Frau im Islam, Emanzipation und Integration. Schonungslos… Weiterlesen »

Katja Dörner: Negative Religionsfreiheit ist die unterbelichtete Seite der Medaille

Der Artikel ist zunächst als Debattenbeitrag bei Tagesspiegel Causa erschienen. Unsere Gesellschaft wird immer vielschichtiger und das Verhältnis zwischen Kirche und Staat muss das widerspiegeln. Wenn Glaubensgemeinschaften weiterhin Vorteile genießen, muss jede Glaubensausrichtung hiervon profitieren – auch Nichtgläubige. Im Gründungsjahr der Bundesrepublik waren 96 Prozent der Bürger*innen Mitglied der katholischen oder der evangelischen Kirche. Heute… Weiterlesen »

Flucht vor Religion am 7. Oktober in Köln

Diese gemeinsame Veranstaltung kollidiert leider mit der Mitgliederversammlung der Säkularen Grünen am selben Tag in der selben Stadt. Die Säkularen Grünen NRW unterstützen sie im Kontext des Säkularen Netzwerkes NRW Der unbeugsame Wille, die Dinge zu hinterfragen, hat sie in Lebensgefahr gebracht. In den Ländern ihrer Herkunft wird Apostasie mit dem Tode bestraft; ausgeführt durch… Weiterlesen »

Gemeinsamer Aufruf zur Teilnahme an den Demos gegen den Autoritarismus Erdogans

Der Arbeitskreis Staat und Kirche der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen Köln, die Säkularen Grünen und die laizistischen Linken NRW rufen zur Teilnahme an Demos gegen den Autoritarismus Erdogans am 31.07.2016 in Köln auf. Die aufrufenden Verbände sind entsetzt über die Verletzungen von Freiheitsrechten in der Türkei, insbesondere der Presse- und Wissenschaftsfreiheit, Unabhängigkeit der Justiz und der… Weiterlesen »

Gespräch Ahmed Nadir mit Sven Lehmann und Irene Mihalic

„Sehr bewegendes Treffen mit Nadir Ahmed heute, der als säkularer Blogger aus Bangladesch fliehen musste. Seit einigen Jahren häufen sich islamistische Mordanschläge auf Journalist*innen und Blogger*innen, die sich kritisch über den Islam äußern. Zwar gilt in der Verfassung das Prinzip der Trennung von Staat und Religion, aber der Einfluss islamischer Fundamentalisten in Regierung und Gesellschaft… Weiterlesen »

PM des KV Bottrop zur Veranstaltung mit Ahmed Nadir

Am Samstag, dem 9.4.16 führte die Landesarbeitsgemeinschaft Säkulare Grüne zusammen mit dem grünen Kreisverband Bottrop eine Veranstaltung mit dem Blogger Ahmed Nadir aus Bangladesh durch. Ahmed Nadir lebt seit zwei Jahren als anerkannter Asylbewerber in Düsseldorf. 1988 wurde in Bangladesh der Islam Staatsreligion. Zehn Jahre später führte die Rückkehr von Afghanistan-Veteranen zu einer verstärkten Islamisierung des Landes,… Weiterlesen »

Veranstaltung No Way Out? Fluchtgrund Islamismus

Ein wesentlicher Teil der Menschen, die aktuell auf der Flucht sind, flieht vor Islamisten oder vor islamischen Regimen. Sie fliehen vor von diesen ausgehenden Terrorakten und Kriegshandlungen ebenso wie vor Unterdrückung und Verfolgung. Die Gründe dieser Verfolgung sind vielfältig: Dazu gehören die Unterdrückung von Frauen und die Verfolgung wegen der sexuellen Orientierung. Verfolgt werden Angehörige… Weiterlesen »

VERSCHIEBUNG / AUSFALL!!! Veranstaltung Religionsgemeinschaften und der Status der Körperschaft des Öffentlichen Rechts

Wegen Ausfall des Referenten entfällt die Veranstaltung bzw. wird in die Sommerferien verschoben. Neuer Termin hier. Was ist der Status der Körperschaft des Öffentlichen Rechtes? Wieso wird dieser auch an Religionsgemeinschaften verliehen? Welche Auswirkungen hat ein derartiger Status für eine Religionsgemeinschaft? Welche Alternativen bestehen hierzu? Einführender Vortrag von Gunnar Schedel mit anschließender Diskussion am Sonntag… Weiterlesen »

Veranstaltung Fluchtgrund Atheismus? am 9. April in Bottrop

Der Unternehmer Ahmed Nadir berichtet über Gefahren, denen säkulare Aktivist*innen in Bangladesh ausgesetzt sind. 2013 richtete die Regierung Bangladeschs ein Komitee von neun islamischen Geistlichen ein, welche eine Namenslisten von bislang insgesamt knapp 100 Namen säkularen Blogger*innen veröffentlichte, unter anderem Ahmed Nadir. Viele dieser wurden darauf ermordet. Ahmed Nadir bewog dies, sein Land zu verlassen… Weiterlesen »

Für Frieden und Freiheit in der Türkei

Manuskript der Rede Berivan Aymaz am Sa. 21.11.2015 zum Antrag „Für Frieden und Freiheit in der Türkei“ auf der Bundesdelegiertenkonferenz in Halle. „Als wir am 9. Oktober fristgerecht unseren V-Antrag für Frieden und Freiheit in der Türkei einreichten, befand sich diese zum zweiten Mal innerhalb desselben Jahres im Wahlkampf. Wir ahnten nicht, dass sich wenige Stunden… Weiterlesen »