Kommunitarismus

Wer steckt hinter Pegida und Co? „Konservatismus“ als Kampfbegriff. Eine kurze Geschichte der Neuen Rechten.

Wenn von der deutschen Rechten die Rede ist, fällt der Blick der Medien meist auf Parteien wie die NPD oder Pro NRW. Doch auch jenseits des klassischen Parteienspektrums gibt es Zeitschriften, Denkfabriken und Theorie-Zirkel, die als „Neue Rechte“ einen „Kampf um die Köpfe“ führen. Die intellektuellen Kreise, die sich auf die Traditionslinie der „Konservativen Revolution“… Weiterlesen »

Ergebnisse des Fachgespräches zum Kommunitarismus am 31. August

Der Kommunitarismus entwickelte sich in Abgrenzung vom Liberalismus. Gleichzeitig wurde auf der einen Seite eine akademischen Kritik an John Rawls Theorie der Gerechtigkeit formuliert, auf der anderen Seite eine Gegenkonzeption zum vermeintlichen Individualismus zu der durch Reagan und Thatcher forcierten neoliberalen Politik entwickelt. In unserem Fachgespräch am 31. August zeichneten wir daher zuerst die Entwicklung… Weiterlesen »

Fachgespräch am 31. August zu Liberalismus und Kommunitarismus

In der aktuellen religionspolitischen Debatte vereinigen sich klassisch konservative Positionen mit neueren kommunitaristischen Ansätzen. Wir werden daher die Kontroverse zwischen Liberalismus und Kommunitarismus herausarbeiten. Inhaltlich werden wir uns mit Texten von John Rawls, der Einführung von Walter Reese-Schäfer sowie einigen Auszügen von Charles Taylor beschäftigen. Das Fachgespräch findet statt am Samstag, dem 31. August ab… Weiterlesen »