Salafismus

Salafismus in NRW – Wieviel und welche Repressionen sind sinnvoll?

Das Land NRW will mit Prävention und Repression gegen UnterstützerInnen des Kalifats und anderer dschihadistischer Bewegungen in NRW vorgehen. Wir wollen zusammen mit dem Innen- und Rechtspolitiker Roland Appel darüber reden, über welche Vorfeldorganisationen, Rekrutierungs- und Unterstützungstrukturen das unter der Bezeichnung „Islamischer Staat“ firmierende Herrschaftssystem in NRW verfügt, mit welchen Begriffen diese Akteure zu greifen… Weiterlesen »

Säkulare Grüne NRW rufen zur Teilnahme an Demo am 26.10. auf der Domplatte auf

Schulter an Schulter gegen Rassismus und religiösen Fundamentalismus Am Sonntag, 26. Oktober in Köln: Dem Neonazi- und Hooligan-Großtreffen entgegentreten! Hunderttausende waren in den letzten Wochen auf der Straße, um gegen den menschenverachtenden Terror des Islamischen Staates (IS) in Syrien und dem Irak zu demonstrieren und um unseren kurdischen Freund_innen in ihrem Kampf gegen die Dschihadisten… Weiterlesen »

Selbstbestimmung statt Fremdbestimmung – Für ein säkulares statt göttlichem Recht

Positionierung von Diana Siebert (Sprecherin Säkulare Grüne NRW), Werner Hager (Sprecher Säkulare Grüne NRW) und Fatos Aytulun (Vorsitzende der Arbeitsgemeischaft Sozialdemokratischer Frauen Köln) vom 11. September 2014. Der Text entstand im Vorfeld der Aktuellen Stunde im Landtag NRW zum Umgang mit der „Scharia-Police“ in Wuppertal. Die Debatte über Scharia-Recht wurde von einer Gruppe junger Salafisten… Weiterlesen »